Dressur

Ursprung
Das Dressurreiten hat ihren Ursprung in der klassischen Reitkunst. 1902 wurde die Dressur als sportliche Disziplin anerkannt und 1912 fand die erste Dressurprüfung bei den Olympischen Spielen in Stockholm statt.
Was ist Dressur?
Man kann diesen Reitsport mit dem klassischen Tanz vergleichen. Das Pferd soll seine Bewegungen unter dem Reiter mit einer Grazie und Ästhetik ausführen, damit ein perfekt harmonisierendes Paar aus Pferd und Reiter entsteht. Das Pferd wird durch Gymnastik gedehnt und trainiert, sodass seine natürlichen Bewegungen noch ausgeprägter werden. Man teilt die klassische Reitkunst in die Grundausbildung und die Hohe Schule ein. Bei der Grundausbildung wird das Pferd in der Bahn in allen Grundgangarten auf dem höchsten Grad der Regelmäßigkeit trainiert. Es soll die Volte astrein ausführen, stehen bleiben ohne zu geifern, rückwärtsgehen, den fliegenden Galoppwechsel beherrschen, … In der Hohen Schule geht es dann um die Intensivierung der Gangarten. Die Schritte werden erhabener, energischer und harmonischer.
Dressur heute
Heute finden Dressurprüfungen meist in sogenannten Dressurvierecken statt, welche die Maße 20 x 40 m haben. Die Prüfungen der höchsten Klasse und die internationalen Prüfungen werden im großen Viereck (20 x 60 m) ausgeführt. Der Boden besteht normalerweise aus Sand oder Gras. Rund um die Bahn muss eine 30 cm hohe Umzäunung angebracht sein, welche meist aus Holz besteht.
Lektionen
Von Pferd und Reiter wird entweder eine bestimmte Anzahl an Lektionen gefordert, die in einer festgelegten Reihenfolge korrekt ausgeführt werden soll oder eine Kür. Diese wird meist mit Musikunterstützung ausgeführt, die Reihenfolge ist dabei frei. Eine Lektion ist eine Kombination aus Schritt, Trab und Galopp, wie z.B. eine Passage oder Piaffe. Eine Passage ist ein sehr versammelter, taktmäßiger und erhabener Trab. Wird die Passage auf der Stelle ausgeführt, so nennt man die Lektion Piaffe.

Vorsitzender

Annett Oschmann-Kohl

Chamissostr. 14
D-99096 Erfurt
0172 2344970
0361 4301703
annettkohl@web.de

Mitglied

Janine Knauer

Dorfstraße 3a
D-99510 Stobra
0171 3775610
janine.knauer@freenet.de

Mitglied

Anne Brauckmann

Mittelstr. 36
D-07745 Jena
03641 295331
0176 20521777
Anne.Brauckmann@gmx.de

Ehrenmitglied

Ingrid Reichelt

Adolf-Tegtmeier-Allee 09
D-99438 Bad Berka
036458 31163
0173 4742267
reicheltrei@aol.de