Allgemein

Gemeinsam mit dem Pferdezuchtverband Sachsen/Thüringen e.V.,freuen wir uns über die Möglichkeit auch in diesem Jahr 10 bis 12 talentierten Jugendlichen die Möglichkeit zur Berufung in die Fördergruppe des Thüringer Reit- und Fahrverbandes anbieten zu können. Die Plätze werden nicht aufgrund erreichter Turniererfolge, sondern vielmehr nach Talent und Perspektive im Turniersport vergeben.

Die Jugendleitung des TRFV bedankt sich bei allen Vereinsjugenden, die sich am Jugendprojektwettbewerb 2017 beteiligt haben.
Die Siegerehrung des Wettbewerbs findet anlässlich der Messe Reiten-Jagen-Fischen vom 31.03. bis 02.04. in der Messe Erfurt statt. Hierzu erhalten die Vereine in den
nächsten Tagen eine persönliche Einladung.
Wir haben für euch kurz die eingegangenen Projektideen zusammengefasst:

kaderberufungAm 11.02.2017 fand die diesjährige Kaderberufung des Thüringer Reit- und Fahrverbandes im Saal des Ratskellers in Mühlberg statt. An dieser Stelle möchten wir uns bei Peter John, dem Inhaber des Ratskellers herzlich bedanken.
Schnell stellten die Organisatoren des Verbandes, der Jugendleitung und des Jugendsprecherteams fest, dass die Kaderberufung in diesem Rahmen deutlich mehr Zuspruch und Interesse fand als in den Jahren zu vor auf der Messe in Erfurt in Verbindung mit der Jugendausschusssitzung. So wurden weitere Tische und Stühle rein getragen bis die ca. 150 Besucher einen Sitzplatz gefunden hatten und der Saal dicht gefüllt war.

Die Jugendleitung des TRFV war über die große Resonanz sehr begeistert.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der nächsten Ausgabe der Zeitschrift "Pferde in Sachsen und Thüringen".

pmsprecher

Am Dienstag, dem 14.02.2017 trafen sich in Mellingen die Persönlichen Mitglieder der FN aus Thüringen zur Wahl ihres Regionalbeauftragten.

Als Sprecherin und Regionalbeauftragte wurde Dr. Anne Liebetrau und als ihre Stellvertreterin Alexandra Görlitz wieder gewählt. Dazu unsere Herzlichsten Glückwünsche.

Wir freuen uns eine Weiterbildung, für alle Ausbilder, Reiter und andere, über den TRFV e.V.- Ausschuss Ausbildung anbieten zu können.
Samstag, 25.02.2017 - Gestüt „Böhmenhof“ / Bad Langensalza
Anfahrt: Gestüt „Böhmenhof“- Jörg Wollenhaupt/ Thamsbrücker Landstr. 26- 99947 Bad Langensalza
10.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr

Thema: der ausbalancierte Sitz
- Erarbeitung/Erhaltung und Verbesserung des ausbalancierten Sitzes
- erkennen, Auswirkungen und Korrektur alltagsbedingter Fehlhaltungen und Bewegungsangewohnheiten im Grundsitz

Referenten: Frau Peggy Schilke
 Frau Birgit Dammer

Kosten: 40,00 € (vor Ort)
Speisen und Getränke können beim Veranstalter erworben werden

Anmeldung bis 20.02.2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0173 3749962

Anerkennung als Fortbildung für DOSB-Ausbilderlizenz: 6 LE

Die Persönlichen Mitglieder in Thüringen laden gemeinsam mit dem Pferdesportverband Thüringen e.V. alle Interessierten zur diesjährigen PM-Regionalversammlung mit Wahlen
ein.
Datum Dienstag, 14. Februar 2017
Ort Hotel Ilmtal in 99441 Mellingen
Uhrzeit 18 Uhr – ca. 21 Uhr
Referent Matthias Bojer

Ablauf PM-Regionalversammlung Thüringen
- Tagesordnung: Jahresbericht
- Wahl des Sprechers/der Sprecherin
- Wahl der weiteren Delegierten
- Vorschläge für Aktivitäten
- Verschiedenes

Im Anschluss: Vortrag: Modernes Training für Pferd und Reiter
Lerneinheiten 2 Lerneinheiten (DOSB-Trainerlizenz Profil 4) - Anmeldungen sind noch möglich oder über die Tageskasse.

Am vergangenen Wochenende konnten Alexander Schade, Marcus Zeise, Marco Hartmann und Kay Ludolph erfolgreich ihre Ausbildung zum Parcourschef Reiten abschließen. Alle vier haben die Grundprüfung erfolgreich bestanden.

Zur gleichen Zeit hat Doreen Krause die Prüfung zur Höherstufung Richter SS bestanden.

Wir gratulieren!

Mein Name ist Lydia Wildner und ich starte seit 2 Jahren bei Vierkampfwettbewerben. Als ich 2015 die Möglichkeit hatte zum ersten mal an einem Vierlwildnerkampfturnier teil zunehmen, fand  ich die Herausforderung interessant neben den Reitdisziplinen Springen und Dressur noch andere Aktivitäten innerhalb eines Wettstreites auszuüben. Mit meinem errungenen dritten Platz als Neueinsteiger der Landesmeisterschaften U12  2015 in Merkendorf war ich mehr als zufrieden. Aus den Erfahrungen des ersten Wettkampfjahres  war der Trainingsplan
für 2016 festgelegt. Neben den wöchentlichen Übungseinheiten mit meinem Pferd stand oft am Nachmittag noch Lauftraining an. Das organisierte vom Verband geförderte Schwimmtraining für alle Vierkampfteilnehmer in Erfurt mit Herr Keller fand großen Anklang. Die dort erlernte Kraultechnik machte mich um einige wichtige Sekunden schneller!

rippers02Am 28.01.2017 trafen sich über 50 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene aus den Thüringer Reit- und Fahrvereinen in Rippersroda, um mehr Informationen über Fördermöglichkeiten in der Jugendarbeit zu erhalten. Die Thüringer Jugendleitung hat für diese Veranstaltung ein passendes Ambiente organisiert, dekoriert und Getränke, Gebäck und Kuchen mitgebracht. Durch die unerwartet hohe Teilehmerzahl war das gemütliche Reiterstübchen dann auch schnell dicht gefüllt. Am stärksten vertreten waren die Mitglieder des RV Friedrichroda, dicht gefolgt von KÖBISA und Bad Liebenstein. Die weiteste Anreise hatten Wohl die Mitglieder der Vereine aus Moßbach und Korbußen mit ca. 120 km Fahrt.

Auf Grund einer Großveranstaltung auf den Straßen in und um Bad Liebenstein waren wir gezwungen die Landesmeisterschaft Dressur um eine Woche nach hinten zu verschieben. Neuer Termin ist der 16. bis 18. Juni 2017. Bitte bei der Turnierplanung beachten.