Allgemein

Termin: Samstag, 3. Februar 2018 - Samstag, 3. Februar 2018
Ort : Reitsportzentrum Grabsleben

Seitengänge in Einzellektionen

Beginn: 9:30 Uhr

Zusätzlich zu den obligatorischen Teilnehmergebühren der Richter in Höhe von 25,- Euro wird eine Versorgungspauschale in Höhe von 12,- Euro (incl. Mittagessen und Getränke) erhoben.

 

Wir bitten um rege Teilnahme, Anmeldung noch in der Gesachäftsstelle möglich.

 

Der Abgabetermin für den Jugendprojektwettbwerb wird auf auf den15.02. verlängert.
Die die Bekanntgabe der Top 5 erfolgt am 20.02. auf der Homepage des TRFV.
Die Siegerehrung erfolgt am 02.03. zur Jugendausschusssitzung, die Teilnehmer erhalten hierzu eine Einladung.

Auch im Jahr 2018 möchte der Jugendausschuss zusammen mit dem Vorstand des TRFV eine Person oder einen ganzen Verein für besondere ehrenamtliche oder auch sportliche Verdienste im Jahr 2017/2018 in der Jugendarbeit auszeichnen.
Aussagekräftige formlose Anträge mit einer kurzen Begründung können bis 01.03.2018 schriftlich in der Geschäftsstelle des TRFV, Alfred Hess Str. 8, 99194 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden.

Nach der Anreise am Mittwoch hatten alle qualifizierten Teilnehmer die Möglichkeit, sich und ihre Pferde unter den Augen von Philipp Rüping und Patrick Stühlmeier an die Messe-Atmosphäre zu gewöhnen.
In der Einlaufprüfung Zum Eggersmann Junior Cup am Donnerstag, einem Stilspringen Kl.M zeigten alle Thüringer Teilnehmer gute Ritte mit entsprechenden Wertnoten.
Hier konnte vor allem Hannah Köber mit dem 12jährigen Cassini-Sohn "Calvados" und einer WN von 7,7 und einem 10.Platz brillieren. Ein ärgerlicher Fehler im Finale verhinderte Ihr leider die Teilnahme am Stechen. Auch Claudia Hartig, Anna Ziegenfuß, Katharina Jünemann und Laura Henning gingen im Eggersmann-Junior-Cup an den Start. Claudia konnte sich nach zwei Fehlern im Stechen trotzdem über einen guten 9. Platz im Finale freuen.
Ebenso erfolgreich waren Hannah Köber (Calvados) sowie Laura Henning (Alegria D) in der Spooks-Amateur Tour. Sie konnten sich, neben weiteren forderen Platzierungen in den Qualifikationen, über den Sieg und über die silberne Schleife im Finale freuen.

Leipzig – Sie fiebern das ganze Jahr daraufhin, dabei sein zu dürfen, die Springsportler der ostdeutschen Landesverbände. Das große Saisonziel ist für die meisten, sich für das  Finale im W. Seineke PARTNER PFERD CUP in der Leipziger Messe zu qualifizieren. In diesem Jahr hat eine Amazone das erste Mal für Thüringen gewonnen.

partnerpferd2018a

Sie ist ein echtes PARTNER PFERD-Gewächs, denn Julia Mackerodt startet bei dem internationalen Fünf-Sterne-Turnier, seitdem sie 13 Jahre alt ist. In diesem Jahr, inzwischen 29-jährig, hat sie sich einen echten Traum erfüllt.

„Als Teenie bin ich natürlich ganz ehrfürchtig gewesen, dass ich mit Ludger Beerbaum auf einem Turnier reiten durfte, damals noch im Eggersmann Junior Cup. Seitdem war ich fast jedes Jahr hier am Start und bin total glücklich, dass es jetzt mal mit dem Sieg geklappt hat.“ Der gelang ihr nun im Finale des W. Seineke PARTNER PFERD CUP, präsentiert von Pferde in Sachsen und Thüringen, das am Ende der Springsportserie für Senioren der ostdeutschen Landesverbände steht und für viele das absolute Saisonziel ist.

am 28.01.2018 auf der Reitanlage Mackerodt, Dorfstraße 2,  in 99735 Immenrode

Beginn 09.30 Uhr

Gastlektor Hans Sailer internationaler Parcourschef und Mitglied der Kommission Springen der DRV

Vorträge:

Hans Sailer „ Parcoursbau Springpferde“
Dr. Michael Schlenzig „ Richten von Springpferdeprüfungen unter Berücksichtigung LPO    2018
Praktischer  Parcoursaufbau in der Halle mit Hans Sailer
Reiten von Springpferdeprüfungen A,L,M*
Auswertung der Videoaufzeichnungen.

Wir bitten um rege Teilnahme!

Es werden 4 Unterrichtseinheiten zur Verlängerung der Trainerlizenz anerkannt!

Erinnerung an die Bestandserhebung 2018.
Bis zum 31. Januar müssen alle Vereine ihre Mitgliederzahlen an den LSB melden.

In Vorbereitung der diesjährigen Freiluft- und Hallensaison werden im Verbindung mit dem Ponyausschuss Lehrgänge am 17./18.02.2018 auf der Forstfarm in Herreden angeboten.
Weitere Informationen finden Sie hier!

Am 20. Januar 2018 findet in Bad Köstritz im Hotel „Goldener Löwe“ ein Weiterbildung speziell für Dressurrichter der Klasse „S“ der Landesverbände der Neuen Bundesländer statt. Interessierte
Richter der Klassen „L“ und „M“ sind ebenfalls herzlich eingeladen an dieser Weiterbildung teilzunehmen.

Einladung

Wir bitten um Anmeldung in der Geschäftsstelle!

 

Die Trauerfeier für Christine Ludwig findet am Freitag, dem 12. Januar 2018 um 13:00 Uhr auf dem Hauptfriedhof in Gotha statt.