Allgemein

Am Mittwoch, dem 05. September 2018 findet zwischen 17:00 und 20:00 Uhr in der Turnhalle in Wechmar der Sporttest für Kaderreiter statt.
Der Sporttest ist für Kader Dressur/Springen Pflicht. Alle anderen Kaderreiter sind herzlich eingeladen diesen Sporttest ebenfalls abzulegen.

Am vergangenen Wocheende fand in Goldbach das Finale zum U25 Dressur Cup des Thüringer Fördervereins statt.
Siegerin wurde Lara Arnold mit ihrem Pferd Lailani. Lara hatte in den Qualifikationen reichlich Punkte gesammelt und konnte sich mit einem Sieg in der abschließenden Kür den Gesamtsieg sichern. Der 2. Platz geht an Laura Sprigade mit Graf Ludwigshof und der 3. Platz noch mal an Lara Arnold mit Sacre coeur.
Unser herzlicher Dank nochmal an die Sponsoren und den Thüringer Förderverein für Pferdesport und zucht e.V. für die Unterstützung bei der Durchführung des Cups.

Die letzte Qualifikation und das Finale zum U-25 Dresurcup findet am 11. August in Goldbach statt.
Hier kann der vorläufige Zwischstand abgerufen werden. Selbstverständlich kann auch die letzte Qualifikationsprüfung für die Qualifikation zum Finale genutzt werden. Nenneungsschluss ist am 23.07.2018.

Am vergangenen Wochenende wurden in Bad Liebenstein/Sorga die Landesmeister der Springreiter für 2018 ermittelt.

lmspringen2018

Wir gratulieren allen Meistern und platzierten und wünschen für die laufende Saison weiterhin viel Erfolg!

Vom 29.06.-01.07.2018 fanden in Crawinkel die Vielseitigkeits-Wettkämpfe um die "Goldene Schärpe" statt. Das Team der Thürengeti um Heinz Bley hatte hervorragende Bedingungen für diesen Bundesweiten Wettbewerb geschaffen. 22 Mannschaften aus 16 Landesverbänden kamen zum Kräfte messen; insgesamt waren 106 Teilnehmer am Start. Die Mannschaft Westfalen I siegte souverän vor den Mannschaften Hannover I und Schleswig-Holstein. Der Thüringer Landesverband gratuliert dazu recht herzlich !

Ebenfalls beglückwünschen möchten wir die Thüringer Mannschaft Thüringen I, die den 16. Platz belegen konnte. Diese Mannschaft hatte sich erst Anfang dieses Jahres zusammengefunden. Viele der jungen Talente waren bis dahin noch nie im Gelände unterwegs. Trainerin und Mannschaftsführerin Birgit Dammer möchten wir an dieser Stelle herzlich für ihren persönlichen Einsatz zur Ausbildung und Unterstützung dieser Mannschaft danken. Auch die Platzierungen der Thüringer Reiter in der Einzelwertung haben gezeigt, zu welch guten Leistungen sie mit ihren Pferden fähig sind. Die stärksten Disziplinen der Thüringer waren die Theorie, das Vormustern und das Gelände. Auch in der Dressur waren alle Ritte mit 6,0 und besser bewertet. Wir wünschen den  Mitgliedern dieser jungen Mannschaft eine gute Weiterentwicklung, damit sie im nächsten Jahr eine Steigerung erreichen können.

Viernau klein

 

Am vergangenen Wochenende fanden in Viernau die Thüringer Landesmeisterschaften der Vielseitigkeitsreiter statt, die im Rahmen des 40-Jährigen Bestehen des Vereines ausgetragen wurden.

Den Landesmeistertitel holte sich erneut Ellen Hoyer und ihr Pferd Chicago, zum Vize-Landesmeister gekürt wurde Dr. Sylke Ludwig-Jangk auf Placebo und den Bronzerang erritt sich Elisabeth Hruschka mit Feivel. Wir gratulieren auch hier noch einmal den neuen Landesmeisterinnen recht herzlich zu diesen tollen Leistungen!

Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch verschiedene Ehrungen vorgenommen. Die Ehrenurkunden für "Freunde des Pferdesports" konnten hier an 4 langjährige Sponsoren des Vereins übergeben werden. Des weiteren wurde die Ehrennadel des TRFV in SILBER an Herrn Holger Kleinschmidt verliehen, der bereits seit 50 Jahren aktives und engagiertes Mitglied des Vereins ist, früher erfolgreicher Springreiter bis Kl. S war und sich seit fast 30 Jahren schon um die Erhaltung und Erneuerung der Sportstätten, besonders des Reitplatzes, verdient macht. Die Ehrennadel des TRFV in GOLD konnte an Herrn Dr. Lars Schmidt für seine langjährigen Verdienste als Voritzender des Ausschuss Vielseitigkeit und als aktives Mitglied des Vereins übergeben werden. Als aktueller Turniersprecher hat er während des Turniers für die interessante und von den Zuschauern gut verständliche Kommentierung der Geländeritte gesorgt. Sein Amt als Ausschuss-Vorsitzender hat er vor wenigen Wochen an Frank Schneemann übergeben.

 

Uder klein

 

 

Am Sonntag, dem 24.06.2018, fand der 2. Thüringer Landesbreitensporttag in Uder auf der Reitanlage Kobold statt. Der RFV St. Martin hatte sich erneut bereit erklärt, diesen Höhepunkt für die Breitensportler auszurichten. Bereits an den diesjährigen Nennzahlen war ein Erfolgstrend abzulesen. Der Wettkampftag begann mit verschiedenen Fahrprüfungen, in denen 9 Gespanne gegeneinander antraten. Danach wurden Prüfungen im Dressurviereck absolviert, so z.B. ein Schritt-Trab-Wettbewerb, eine E-Dressur-Kür sowie ein Führzügelwettbewerb. Nun folgten zwei Wettbewerbe, die sowohl von den Zuschauern als auch von den Teilnehmern bereits mit Spannung erwartet wurden. Dies waren eine Geführte Gelassenheitsprüfung, an der 14 Teilnehmer mit ihren Pferden teilnahmen, sowie ein Geschicklichkeitswettbewerb zu Pferd, der ebenfalls mit großer Begeisterung absolviert und mit viel Beifall von den Zuschauern belohnt wurde. Abgeschlossen wurde der 2. Thüringer Landesbreitensporttag mit zwei Springprüfungen, einem Springreiterwettbewerb und einem Mannschaftsspringen der Kl. E.

Der Verein hatte sich bei der Ausrichtung dieser Veranstaltung wieder große Mühe gegeben, um für die verschiedenen Wettbewerbe beste Bedingungen zu schaffen. Wir bedanken uns an dieser Stelle im Namen des Verbandes noch einmal bei allen, die zum Gelingen des 2. Landesbreitensporttages beigetragen haben. Die gesteigerte Anzahl der Teilnehmer konnte die Berechtigung des Breitensporttages unterstreichen und erkennen lassen, dass die Veranstaltung jährlich fortgesetzt werden sollte. Für das nächste Jahr suchen wir deshalb interessierte Vereine, die den 3. Thüringer Landesbreitensporttag gern ausrichten würden.

 

 

Uder2 klein

 

Der RV Viernau lädt am kommenden Wochenende zu den Thüringer Landesmeisterschaften der Vielseitigkeit in der offenen Klasse ein.
Trotz widriger Umstände können die bevorstehenden Landesmeisterschaften durchgeführt werden. Der RV Viernau hatte nach einem Unwetter keinen Reitplatzbelag mehr, den hatte der Regen einfach weggespült. Wir freuen uns um so mehr, dass durch die Mithilfe vieler ein neuer Reitplatz buchstäblich aus dem Boden gestampft werden konnte. (lesen Sie hier dazu mehr).

Wir wünschen allen Teilnehmern ein unfallfreies Turnierwochende und dem Reitverein Viernau alles gute für die Durchführung der Meisterschaften.
Die genaue Zeiteinteilung der Prüfungen finden Sie hier!

An diesem Wochenende findet neben zahlreichen Turnieren wie in Bellstedt, Bad Liebenstein, Wormstedt und Uder die Bundesveranstaltung "Goldene Schärpe" in Crawinkelstatt. Hier sind über 100 Starter aus dem gesamten Bundesgebiet am Start.
Besonderer Höhepunkt sind sicher die Geländeprüfungen am Sonnabend ab 10:30 Uhr. Eine interessante Veranstaltung für die Freunde der Vielseitigkeit.
Den detailierten Zeitplan für das ganze Wochenende finden Sie hier.

Der Thüringer Reit- und Fahrverband e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter(in) für die Geschäftsstelle in Vollzeit.

Voraussetzungen:
- Interesse am Pferdesport
- Kentnisse der Regelwerke (LPO; WBO; APO) von Vorteil
- sicherer Umgang mit Netzwerk und Computertechnik
- Teamfähigkeit und Flexibilität
- abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Verwaltung erwünscht

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte an die Geschäftsstelle des TRFV, Alfred Hess Str. 8, 99097 Erfurt.