Allgemein

 

Vereinschef Ludolph: „Immer erfolgreiche Sportler, keine Nachwuchssorgen! Leider haben wir in all den Jahren kein ‚richtiges zu Hause‘ für den Verein gefunden.“

 Einen gemütlichen Abend zum 25 jährigen Bestehen des Reitvereins gab es am Samstag, 29. Februar 2020 im Grillrestaurant Nohra bei Weimar.

Geehrt wurden langjährige Mitglieder, die sich besonders engagiert haben sowie Trainerinnen und Trainer und die betreuende Tierärztin Dr. Andrea Schmidt. Es wurde in historischen Presseartikeln gestöbert und sich erinnert.

In seiner Laudatio schilderte der langjährige Vereinschef und versierte Turnier-Richter Bernd Ludolph die Entwicklung des „Marstall“ mit den vielen Hochs und Tiefs seit der Wende. Im Fazit hat der Verein eine erfolgreiche Sportler/Pferde-Riege vorzuweisen mit Potential für die Zukunft. Leider ist es Bernd Ludolph nicht gelungen, ein „richtiges zu Hause“ für den Verein auf Dauer zu finden.

Seit dem 02.03.2020 unterstützt Frau Claudia Klette das Team in der Geschäftsstelle.

Frau Klette wird sich bis zum 30.03.2020 einen ersten Überblick über die Arbeit in der Geschäftsstelle verschaffen.
Vom 01.04. bis 31.12.2020 wird sie dann für den TRFV als Nachwuchsführungskraft in Warendorf tätig sein.
Ab dem 01 Januar 2021 ist geplant Frau Klette als neue Geschäftsführerin in Erfurt einzuarbeiten.

Der Reitverein Gotha e.v hatte am Sonnabend, dem 29.02.2020 zu seinem traditonellen "Turniersaisoneröffnungsball" in die alte Sternwarte in Gotha eingeladen.

Diesen Anlass haben wir gerne genutzt um unsere vielmalige Landesmeisterin in der Vielseitigkeit Frau Kerstin Schneemmann mit der Ehrennadel des Thüringer Reit- und Fahrverbandes e.V. in Gold auszuzeichnen. Der Vorsitzende der LKT, Herr Wolfgang Meier hat es sich nicht nehmen lassen diese Auszeichnung zu überreichen und Kerstin Schneemann auch zum 60. Geburtstag zu gratulieren. Wir alle schließen uns der Gratulation an und wünschen Kerstin noch weiterhin viel Spaß und Freude mit den Pferden.

Am Sonnabend, dem 29.02.2020 trafen sich ca. 40 Fahrsportbegeisterte auf der Forst-Farm in Herreden um die vergangene Saison im Fahrsport auszuwerten und die Saison 2020 zu planen.
Weitere Themen waren die Änderungen der APO 2020 und damit verbunden auch die Ausbildung und Prüfung des Pferdeführerscheines "Umgang" sowie Elemente der Winterarbeit mit den Gespannen.
In diesem Zusammenhang gratulieren wir ganz herzlich Herrn Peter Kallenbach zur bestandenen Richterprüfung Fahren und Thomas Gebhardt zur bestandenen Parcoursbauerprüfung Fahren.

Am 30.04.2020 findet in Wolfersdorf - Gestüt Elstertal eine Weiterbildung für Richter und Parcoureschefs von

16:30 bis ca. 19:00 Uhr

- Parcoursabnahme Richter und Parcourschefs entsprechend den Anforderungen der jeweiigen Klasse
- Beurteilung des Schwierigkeitsgrades und der Reitbarkeit
- praktische Demonstration

Die Weiterbildung ist zur Lizenzverlängerung für Trainer anerkannt.

Um Anmeldung in der Geschäftsstelle wird gebeten!

9. März 2020 - PM Regionalversammlung mit Vortrag zum
Thema Trainings- und Fütterungsmanagement des Sportpferdes
im Hotel Ilmtal-Mellingen, Hirtentorstraße 1, 99441 Mellingen - https://pferd-aktuell.de/seminare/665

Das Ziel eines jeden Reiters und Trainers ist es durch ein optimales Training und eine  bedarfsgerechte Fütterung das Leistungspotential seines Pferdes voll auszuschöpfen und es gleichzeitig langfristig gesund zu erhalten. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Leistungsphysiologie, welche im humanen Spitzensport schon seit langem Anwendung finden, halten mittlerweile auch Einzug in das moderne Training und Management von Hochleistungspferden der verschiedenen Reitsportdisziplinen. Doch auch der ambitionierte Freizeitsportler kann von der Anwendung moderner Trainingsprinzipien im täglichen Training profitieren.
Für die Persönlichen Mitglieder referiert Caroline von Reitzenstein, Tierärztin im Projekt „Leistungsdiagnostik Pferd“ des DOKR, über Hintergründe und praktische Anwendungsmöglichkeiten der Trainingswissenschaften und das Fütterungsmanagement für den Athleten Pferd. 

Die PM-Regionalversammlung beginnt zunächst mit den Tagesordnungspunkten "Jahresbericht der Sprecherin", "Vorschläge für Aktivitäten" und "Sonstiges". Im Anschluss folgt der Vortrag.

Für alle  Vierkämpfer und Intetessierten Reiterinnen und Reiter steht nun der Plan für die gemeinsamen Athletiktrainingseinheiten im Februar und März fest. 
 
 *Donnerstag* 27.02. Schwimmen und Laufen in Gotha. Treffpunkt 18 Uhr vor dem Stadtbad in Gotha
 *Montag* 02.03. 18.30 Uhr Schwimmen in Erfurt,  Johannesplatz
 *Freitag* 13.03. 18 Uhr  Schwimmen und Laufen in Erfurt Südschwimmhalle
 *Donnerstag* 19.03. 18 Uhr Schwimmen in Gotha Und *Montag* 23.03. 18.30 Uhr Schwimmen und Laufen in Erfurt Johannesplatz
 *Montag* 30.03. 18.30 Uhr Schwimmen in Erfurt, Johannesplatz 
  
Bitte meldet euch unbedingt zu den Trainingsterminen an,  damit wir einen Überblick habe und ggf. Gruppen einteilen können.
Ansprechpartner Alexandra Görlitz: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0162 4850975

Die Saison ist noch nicht gestartet, doch wir sind schon aktiv für Euch!

Wieland Ballenberger hat sich im Februar auf den Weg in die Lüneburger Heide gemacht und war als Vertreter des Thüringer VS-Ausschusses bei der
DRV/FN-Fortbildung Vielseitigkeit 2020 und dem Runden Tisch für Vertreter der Landesverbände. Seine Eindrücke schildert er hier:

Die eingereichten Projekte werden von den Mitgliedern der Jugendleitung nach den folgenden Kriterien bewertet. Die Bewertung erfolgt anhand von Schulnoten (1 - sehr gut, 6 - nicht vorhanden).