Allgemein

Für alle Turniersportbegeisterten verspricht das kommende Wochenende wieder interessante Wettkämpfe.
Neben den verschiedensten Turnieren tragen die Reiter der Altersklasse Ü40 in Eckolstädt ihre Landesbestenermittlung im Dressur- und Springreiten aus.
Die Fahrer der Zweispänner Ponys und Großpferde sowie die Einspänner der Ponys ermitteln in Birkungen die noch ausstehenden Landesmeister.
Die entsprechenden ausführlichen Zeitpläne finden Sie im Turnierplan. Wer also noch keinen Plan für das Wochenende hat, sollte sich die sicherlich spannenden Entscheidungen nicht entgehen lassen!

Wir erhielten die traurige Nachricht, das Herr DietmarOeftger verstorben ist.
Dietmar Oeftger war bereits vor der politischen Wende im Pferdesport aktiv und nach 1990  langjähriger, aktiver Vereinsvorsitzender des RSV Ohrdruff/Crawinkel.
Wir werden Dietmar Oeftgerin bleibender Erinnerung behalten.

Mit gerade einmal 16 Jahren konnte Hannah Köber gestern in Hof das Jugendspringen der schweren Klasse mit Siegerrunde für sich entscheiden und qualifiziert sich somit für das Finale der EquiTerr Tour 2017.Ausserdem wurde sie mit einer 8,1 im Eggersmann Cup sechste. Unseren herzlichen Glückwunsch!

IMG 0114

Anlässlich seines 60. Geburtstages wurde Gunter Hofmann, Großkochberg mit der Ehrennadel des Thüringer Reit- und Fahrverbandes e.V. in Gold ausgezeichnet. Wir gratulieren Gunter zum Geburtstag und zur Auszeichnung und wünschen ihm noch viele Jahre Gesundheit und Schaffenskraft.

Vom 12.-13. August fanden in Buttstädt die diesjährigen Thüringer Landesmeisterschaften der Ponyreiter und Kombinierer statt.
Außerdem ritten die U14 jährigen in Dressur und Springen um die Titel der Landesbesten.

Wir gratulieren ganz herzlich den Siegern und Platzierten.

Hier gehts zum ausführlichen Bericht

 Am 13. August feierte der langjährige Präsident des Thüringer Reit- und Fahrverbandes, Dr. Volker Schiele, seinen 75. Geburtstag.
Über 50 Jahre ist Dr. Schiele im Pferdsport aktiv und auch heute noch reitet er mehrmals in der Woche seine Pferde.
Als junger Mann selbst aktiv, war sehr zeitig Honorartrainer beim damaligen Armeesportclub Potsdam. Als Funktionär in verschiedenen Positionen, z.B. Mitglied im den Bezirksfachausschüssen Frankfurt/Oder oder später im Bezirksfachausschuss Erfurt, lag ihm immer die Förderung der Jungend am Herzen. Als Trainer im Voltigieren wurde er mit der Pferdesportgemeinschaft Waltersleben, deren Vorsitzender er über Jahrzehnte war, mehrmals DDR-Meister. Seine spätere Frau Gabi, noch vielen unter den Namen Geyer bekannt, führte er zu vielfachen Finalteilnahmen an den DDR-Meisterschaften im Springen, ehe sie dann unter ihrem heutigen Namen Gabi Schiele eine sehr erfogreiche Dressurreiterin wurde.

Am Wochenende finden in Buttstädt die Thüringer Landesmeisterschaften der Ponyreiter und die Landesbestermittlung der Ponyreiter unter 14 Jahren statt. Der morgige Sonnabend ist den Dressurreitern und Kombinierern vorbehalten. Die Springponys gehen dann am Sonntag ab 10:00 Uhr an den Start. Alle Ponyfans sind herzlich eingeladen die Wettkämpfe zu verfolgen.

Auf den Weg zur Anlage von Holger Wulschner machte sich ein junges Team aus Thüringen, bestehend aus Hannah Köber, Claudia Hartig und Anna Ziegenfuß. Bei allerbesten Bedingungen (Ebbe-Flut-Reitplätzen), trotz häufigem Regen, konnten sie viel Erfahrung sammeln und auch einige Schleifen sammeln.  Claudia ritt in der Mitteleren Tour und blieb Freitag im M* null, leider knapp aus der Platzierung. Im M** und S zeigte sie tolle Runden. Anna startete in der kleinen Tour und wurde im Stil M (Eggersmann Junior Cup) 7te. Hannah startete nach einem Sturz am Donnerstag in der kleinen Tour und wurde im Eggermann Cup mit der Silberschleife dekoriert.

 

vigeln17.JPG

Ehrung 37

Nach der Landesmeisterschaft der Junioren und Jungen Reiter der Vielseitigkeit in Viernau wurde am vergangenen Wochenende der Landemeister in der offenen Klasse in Crawinkel ermittelt.

Herzliche Glückwünsche an die Landesmeisterin 2017 - Ellen Hoyer, Vizemeister Frank Schneemann und Bronzemedaillengewinnerin Lisa Marie Wust.

Der Reiterhof Hartmann in Buttstädt bietet am Dienstag, den 08.08.2017 ab 14.00 Uhr für alle Teilnehmer des Meisterschaft-Wochenendes ein vorbereitendes Springtraining an.
Es wird dabei auf den Leistungsstand der Teilnehmer eingegangen.
Wir bitten alle Interessenten um Anmeldung mit zwingender Angabe der am Meisterschafts-Wochenende genannten Prüfungen bei Marco Hartmann
unter Telefon 0174 6732534 bis spätestens zum 04.08.2017.

Ein Unkostenbeitrag von 10,00 Euro je Pony/Pferd ist vor Ort zu entrichten.

Wir wünsche allen Teilnehmern eine gute Anreise und ein erfolgreiches Training.

Mathias Gentzel
Pony-Kommission