Am 07.03.2020 trafen sich zum wiederholten Male die Finalisten des Förderpokals  der Thüringer Junioren im Rahmen der Messe Reiten-Jagen-Fischen.

Unter der fachmännischen Leitung von Karina Köber wurden die Reiter am Vormittag in kleinen Gruppen optimal trainiert und auf das korrekte Reiten im Parcours vorbereitet. Währenddessen tagten die Richter unter der Leitung des Vorsitzenden der Landeskomission, Wolfgang Meier, in einer Weiterbildung im Reiterstübchen. Nach einer theoretischen Einheit zum "Richten von Stilspringprüfungen" ging es am Nachmittag in die Reithalle, wo das geübte der Finalisten nun in einer Stilspringprüfung der Klasse L, unter den Augen der Richter, unter Beweis gestellt werden konnte. Anschließend trafen sich Richter und Reiter zusammen mit Wolfgang Meier und Karina Köber zu einer gemeinsamen Besprechung und Auswertung der Einzelnen Ritte, wobei die Finalisten noch wertvolle Tipps für das bevorstehende Finale mitnehmen konnten. Besonders positives Feedback gab es für Karina Köber von allen Lehrgangsteilnehmen für die perfekt angepassten und sportfachlich überdurchschnittlichen Trainingseinheiten.

Das Konzept dieser gemeinsamen, praxisbezogenen Zusammenarbeit mit Lehrgangsteilnehmern und Richtern hat sich wiederholt bewährt und wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden.