9. März 2020 - PM Regionalversammlung mit Vortrag zum
Thema Trainings- und Fütterungsmanagement des Sportpferdes
im Hotel Ilmtal-Mellingen, Hirtentorstraße 1, 99441 Mellingen - https://pferd-aktuell.de/seminare/665

Das Ziel eines jeden Reiters und Trainers ist es durch ein optimales Training und eine  bedarfsgerechte Fütterung das Leistungspotential seines Pferdes voll auszuschöpfen und es gleichzeitig langfristig gesund zu erhalten. Wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Leistungsphysiologie, welche im humanen Spitzensport schon seit langem Anwendung finden, halten mittlerweile auch Einzug in das moderne Training und Management von Hochleistungspferden der verschiedenen Reitsportdisziplinen. Doch auch der ambitionierte Freizeitsportler kann von der Anwendung moderner Trainingsprinzipien im täglichen Training profitieren.
Für die Persönlichen Mitglieder referiert Caroline von Reitzenstein, Tierärztin im Projekt „Leistungsdiagnostik Pferd“ des DOKR, über Hintergründe und praktische Anwendungsmöglichkeiten der Trainingswissenschaften und das Fütterungsmanagement für den Athleten Pferd. 

Die PM-Regionalversammlung beginnt zunächst mit den Tagesordnungspunkten "Jahresbericht der Sprecherin", "Vorschläge für Aktivitäten" und "Sonstiges". Im Anschluss folgt der Vortrag.

30. April 2020 - Die Grundschule des Pferdes – Grundlagen am Boden erarbeiten mit Waltraud Böhmke in der Reitanlage Linda, Dorfstraße 13, 99441 Mechelroda -  https://pferd-aktuell.de/seminare/709   

Die solide Grundausbildung des Pferdes stellt die fundamentale Basis da, auf der die weitere Ausbildung aufbaut. Führtraining inklusive des gezielten Haltens und Rückwärtstreten lassens sind die Bausteine des 1x1 der Arbeit am Boden. Auch erste Schritte der Desensibilisierung stellen ein zentrales Thema der Grundschule des Pferdes da. Wie erarbeitet man diese Basis ohne das Jungpferd zu langweilen oder zu überfordern? Welche Schritte der Bodenarbeit sind wichtig, bevor mit dem Anlongieren gestartet werden kann?
Waltraud Böhmke erklärt die essentiellen Schritte der Arbeit mit jungen Pferden bis hin zum Anreiten anhand verschiedener Pferde in der Praxis. Dabei zeigt sich, dass Lektionen der Grundschule auch bei bereits ausgebildeten Pferden relevant sind.