Bild2janine knauerErster Trainingstag bei Janine Knauer voller Erfolg

Am 19.Januar fand der erste vom Vielseitigkeitsausschuss initiierte Trainingstag bei der in Dressur und Springen hocherfolgreichen Janine Knauer in Stobra statt.

Die Idee dazu, gaben die Aktiven selbst. Beim letzten Herbsttreffen in 2019 wurde der Wunsch nach einer Trainingsmaßnahme in Dressur und Springen für Vielseitigkeitsreiter laut. Am besten kompakt an einem Tag mit der Möglichkeit auch das Miteinander unter VS-Reitern zu pflegen. Man sieht sich ja doch nur während der grünen Saison.Bild1janine knauer

Gesagt, getan. Eine hochkarätige Ausbilderin fand sich schnell im eigenen Land: Janine Knauer ist nicht nur Pferdewirt mit Stensbeck-Plakette, sondern auch Trägerin des Goldenen Reitabzeichens und S-erfolgreich in Dressur und Springen. Von ihrem Einfühlungsvermögen und ihrem fruchtbaren Unterricht konnten sich die dreizehn Teilnehmer an diesem kalten Sonntag selbst überzeugen. Egal, ob es darum ging dem jungen Pferd den Weg in die losgelassene Tiefe zu zeigen oder beim erfahrenen Pferd die versammelnde Aufrichtung zu fördern – beides glückte am Vormittag und die Teilnehmer labten sich fröhlich an Spaghetti und Tomatensauce im geheizten Reiterstübchen, während die Pferde eine Heu-Pause einlegten. Für den Nachmittag wurde gemeinsam ein Parcours mit vielen bunten Blöcken aufgebaut. Nun ging es um die Erarbeitung des Parcours, das rhythmische Reiten und die sichere Überwindung der Hindernisse. Zufrieden mit sich und seinem Partner Pferd fuhr jeder Teilnehmer nach Hause und wünschte sich die baldige Wiederholung dieses komprimierten Lehrgangstages.

Auch dank der finanziellen Unterstützung des Vielseitigkeitsausschusses fiel nur ein geringer Unkostenbeitrag an.