Liebe Vereine, Liebe Jugendliche,

Vielen Dank für alle eingegangenen Jugendprojekte. Eine Entscheidung über die Top 5 der Projekte zu treffen fiel uns schwer, deshalb sind diesmal die Top 6 der Projekte nominiert ihr Projekt im Rahmen der Jugendausschusssitzung zur Messe Reiten- Jagen- Fischen am 31.03.2019 zu präsentieren. Genau Informationen zum Ablauf erhalten alle Vereine postalisch.

Die Top 6:
Reitverein „Marstall“ Weimar e.V.
Die Voltigiergruppe des Reitvereins Marstall Weimar möchte einen Lehrgang für ihre Voltigierer organisieren, um sich auf kommende Turniere optimal vorzubereiten zu können und spezifische Tipps zu ihren Choreografien und deren Ausführung zu erhalten. Dabei soll das Training auf einem galoppierenden Holzpferd, dem sogenannten „Movie“, eine ganz neue Erfahrung für die Kinder und Jugendlichen sein.

Reitverein Friedrichroda e.V.
Die Kinder und Jugendlichen des Reitvereins Friedrichrodas möchten einen intensiven Lehrgang mit anschließender Prüfung für das Reitabzeichen im Jagdreiten durchführen. Der Verein ist schon über Jahre hinweg sehr engagiert im Bereich der Jagd und möchte zur intensiven Weiterbildung für diesen Lehrgang einen engagierten Trainer des Vereins Jagdreiter Fulda, Herrn Erik Schlaudraff, einladen.

Pferdesportverein Oberpörlitz e.V.
Die Kinder und Jugendlichen des Pferdesportvereins Oberpörlitz engagieren sich seit Jahren im Rahmen der Messe Reiten- Jagen- Fischen in Erfurt für das Schauprogramm. Dabei sind sie stets motiviert verschiedene und abwechslungsreiche Programmpunkte einzuüben. So ist es auch in diesem Jahr und dafür wurden durch unterschiedliche Mittel auch schon die Kostüme usw. zusammengestellt. Zur Belohnung und zum Teambuilding der auftretenden Gruppe, damit solche tollen Programmpunkte auch in Zukunft zustande kommen, möchten sie anschließend gemeinsam bowlen und Abendessen gehen.

Reitsportgemeinschaft „Thüringer Burgenland“ Mühlberg e.V.
In Mühlberg organisieren Kinder- und Jugendliche gemeinsam mit den Trainerassistenten und Trainern des Vereins den wöchentlichen Reitunterricht für die jüngsten Pferdenarren. Im Rahmen dessen wollen sie einen internen Reitertag für diese organisieren mit kleinen Wettbewerben, Spiel und Spaß sowie bester Versorgung. Um diesen Tag so schön wie möglich auszugestalten benötigen sie die finanzielle Unterstützung.

Pferdesportverein Wipperoda e.V.
In Wipperoda ist ein Erste- Hilfe- Lehrgang für Kinder und Jugendliche geplant. Hierfür wurden entsprechende Dozenten gewonnen, die darauf spezialisiert sind Erste-Hilfe- Maßnahmen Kindern und Jugendlichen näher zu bringen. Zudem soll ein Falltraining mit Unterstützung von einem Judotrainer durchgeführt werden. Dieser Tag soll dann für die Kinder und Jugendlichen vom Pferdesportverein Wipperoda mit dem kreativen bemalen der Pferde ausklingen.

Pferde/Freizeit/ Kultur e.V. Wernburg
In Wernburg soll ein Programm von Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche unter dem Motto „Unser Leben ist ein Ponyhof“ aufgeführt werden. Ziel ist es anderen Pferdeinteressierten Kindern dieses Hobby näher zu bringen und auch untereinander Freundschaften zu vertiefen beim gemeinsamen Proben. Bei den unterschiedlichen Programmpunkten, zum Beispiel eine kleine Ponyquadrille, Vorführungen an der Hand oder Einzelküren, soll Musik aus bekannten Pferdefilmen eingebaut werden (z.B. Bibi und Tina, Last Unicorn, Immenhof, etc.). Hierfür fehlen den Kindern noch entsprechende Outfits.