Am heutigen Mittwoch trafen sich die Mitglieder der Landeskommission Thüringen zu ihrer obligatorischen Herbstsitzung um die Saison 2018 vorzubereiten. Unter anderem wurde über die Durchführung der Landesmeisterschaften 2018 beraten und die Austragungsorte wie folgt festgelegt:
Dressur in Römhild, Springen in Bad Liebenstein/Sorga, offene Meisterschaft Vielseitigkeit in Viernau, Ponys in Stedten mit LBE Vielseitigkeit, Voltigieren in Waltersleben, Vierkampf in Sachsen, LBE Ü40 in Eckolstädt
Die genauen Veranstaltungstermine der bereits vergebenen Meisterschaften können über den Turnierplan 2018 eingesehen werden. Für die Fahrmeisterschaften konnte noch kein Austragungsort festgelegt werden, da sich bis jetzt noch kein Veranstalter bereit erklärt hat diese Meisterschaften durchzuführen. Über die Durchführung der Jugendmeisterschaft in der Vielseitigkeit entscheidet am 05. November der Ausschuss Vielseitigkeit und über die Vergabe des Thüringer Breitensporttages der Ausschus Breitensport ebenfalls im November.