Allgemein

Insgesamt 9 Projetideen aus unterschiedlichen Vereinen sind bei uns eingegangen. Die Jugendleitung des TRFV bedankt sich bei allen Vereinsjugenden, die sich am Jugendprojektwettbewerb 2018 beteiligt haben. Nach einer ersten Vorauswahl am 19.02. durch die Jugendleitung in den Räumen der Geschäftsstelle haben es 5 Projekte in die Endrunde geschafft.

Die Weiterbildung für Fahrrichter am 03.03.2018 in Wernburg ist gleichzeitig eine Schulung zum TD-Fahren.

Alle Fahrrichter sollten diese Angebot nutzen!

Anmeldungen bitte direkt in Wernburg.

Am 26.02.2018 um 18:00 Uhr findet in Mühlberg, Reitanlage Schack, eine Weiterbildung für Prüfer Breitensport statt.
Trainer, Betreuer, Reiter und alle Interessierten sind ebenfalls herzlich zu dieser Weiterbildung eingeladen. 

Hauptthema ist vor allem die Einführung der WBO 2018.

Alle Prüfer Breitensport müssen ihre Lizenz alle 2 Jahre verlängern lassen. Wir hoffen, dass dieses Angebot rege genutzt wird.
Teilnehmenden Trainer kann diese Weiterbildung zur Lizenzverlängerung anerkannt werden.

Anmeldungen können noch gerne in der Geschäftsstelle abgegeben werden.

 

Für alle Trainer, Turnierfachleute, Reiter und alles Interessenten findet am Dienstag, dem 20.02.2018 auf der Reitanlage in Tröchtelborn eine Weiterbildung zu den neuen Regelwerken LPO und WBO 2018 statt.

Die Weiterbildung beginnt um 18:00 Uhr.

Anmeldungen können gerne noch in der Geschäftsstelle abgegeben werden!

Durch den Präsidenten des TRFV, Herrn Erlfried Hennig und den Präsidenten des Pferdezuchtverbandes, Herrn Matthias Tanz wurde am Freitag, dem 09.02.2018 die Betreuung der Fördergruppe offiziell an Susann Schlenzig übergeben. Durch Herrn Tanz wurde der Förderumfang zugesichert, damit wird es bei dem geringen Eigenanteil der Mitglieder für die einzelnen Maßnahmen bleiben. Frau Schlenzig wird die Fördergruppe in enger Zusammenarbeit mit den Vorsitzenden der Disziplinausschüsse Herrn Marc Roßmann (Springen) und Frau Oschmann-Kohl (Dressur) sowie Frau Birgit Dammer (Verantwl. für die Mannschaften Goldene Schärpe) betreuen. Frau Schlenzig wird sich in der nächsten Zeit mit den Mitgliedern der Fördergruppe in Verbindung setzten um weitere Maßnahmen zu planen und abzusprechen.

IMG 3103

Das Vorstandsmitglied der Thüringer Sportjugend, Anne Baier, hat am 26. Januar bei der Sportlergala vom Weimarer Land das Goldene Band der Thüringer Sportjugend für besondere Leistungen bei der Förderung der Jugendarbeit im Sport an den Reit- und Fahrverein Utenbach übergeben. Die Vereinsvertreter durften sich anschließend in das Ehrenbuch der THSJ eintragen. Zudem ehrte sie gemeinsam mit der Vorsitzenden der Kreissportjugend Weimarer Land, Jenny Wilhelm, den Karateverein Tao Te Weimarer Land e.V. mit dem Nachwuchsförderpreis. Herzlichen Glückwunsch den Geehrten!
(Text LSB Thüringen)

Termin: Samstag, 3. Februar 2018 - Samstag, 3. Februar 2018
Ort : Reitsportzentrum Grabsleben

Seitengänge in Einzellektionen

Beginn: 9:30 Uhr

Zusätzlich zu den obligatorischen Teilnehmergebühren der Richter in Höhe von 25,- Euro wird eine Versorgungspauschale in Höhe von 12,- Euro (incl. Mittagessen und Getränke) erhoben.

 

Wir bitten um rege Teilnahme, Anmeldung noch in der Gesachäftsstelle möglich.

 

Der Abgabetermin für den Jugendprojektwettbwerb wird auf auf den15.02. verlängert.
Die die Bekanntgabe der Top 5 erfolgt am 20.02. auf der Homepage des TRFV.
Die Siegerehrung erfolgt am 02.03. zur Jugendausschusssitzung, die Teilnehmer erhalten hierzu eine Einladung.

Auch im Jahr 2018 möchte der Jugendausschuss zusammen mit dem Vorstand des TRFV eine Person oder einen ganzen Verein für besondere ehrenamtliche oder auch sportliche Verdienste im Jahr 2017/2018 in der Jugendarbeit auszeichnen.
Aussagekräftige formlose Anträge mit einer kurzen Begründung können bis 01.03.2018 schriftlich in der Geschäftsstelle des TRFV, Alfred Hess Str. 8, 99194 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eingereicht werden.

Nach der Anreise am Mittwoch hatten alle qualifizierten Teilnehmer die Möglichkeit, sich und ihre Pferde unter den Augen von Philipp Rüping und Patrick Stühlmeier an die Messe-Atmosphäre zu gewöhnen.
In der Einlaufprüfung Zum Eggersmann Junior Cup am Donnerstag, einem Stilspringen Kl.M zeigten alle Thüringer Teilnehmer gute Ritte mit entsprechenden Wertnoten.
Hier konnte vor allem Hannah Köber mit dem 12jährigen Cassini-Sohn "Calvados" und einer WN von 7,7 und einem 10.Platz brillieren. Ein ärgerlicher Fehler im Finale verhinderte Ihr leider die Teilnahme am Stechen. Auch Claudia Hartig, Anna Ziegenfuß, Katharina Jünemann und Laura Henning gingen im Eggersmann-Junior-Cup an den Start. Claudia konnte sich nach zwei Fehlern im Stechen trotzdem über einen guten 9. Platz im Finale freuen.
Ebenso erfolgreich waren Hannah Köber (Calvados) sowie Laura Henning (Alegria D) in der Spooks-Amateur Tour. Sie konnten sich, neben weiteren forderen Platzierungen in den Qualifikationen, über den Sieg und über die silberne Schleife im Finale freuen.